Montag, 17. Dezember 2012

Häkeln XXL

Schon seit längeren wollte ich mir ein schönes Körbchen nach dieser Anleitung häkeln. 

Heute habe ich dann das passende "Garn" gefunden.

So sieht die Rolle aus (hab aber schon etwas davon benutzt)

(man beachte auch die große Häkelnadel).

Und das ist draus geworden:


Mindestens eins dieser süßen Körbchen werde ich noch häkeln. 
Irgendwo müssen die Brötchen ja Unterschlupf finden :)

Falls ihr es auch mal ausprobieren wollt, alles was ihr dafür braucht ist eine Rolle Zpagetti (bzw. irgendein anderes Stoffgarn wie zB Kreativstreifen) und eine Häkelnadel in Größe 12 und in kurzer Zeit habt ihr so ein Körbchen.

Ich freu mich vielleicht auch mal ein paar Bilder von euch zu sehen.

LG Ani


Kommentare:

  1. Hallo liebe Ani,

    tolles Körbchen! Ich liebäugel ja auch schon damit, so eines zu häkeln, aber wenn ich mir noch ein Hobby an den Hals hole, weiß ich bald nicht mehr, wo ich anfangen soll ;O)

    Liebe Grüße, Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike,
      Das kann ich verstehen ;). Aber so ein Körbchen häkelt sich recht entspannt auf dem Sofa während der Sonntagskrimi läuft. Und das ist auch mal ganz schön, wenn man nicht aufstehen muss um kreativ zu sein ;)
      LG Ani

      Löschen
  2. hey... cool
    quasi umme ecke :)

    schönes körbchen.... ich glaub, irgendwann hol ich mir auch son garn :)

    liebe grüße
    einchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ani,
    ein tolles Körbchen ist Dir von der NAdel gehüpft. Ich verwende diese Textilgarne auch sehr gerne, es lassen sich wunderschöne Dinge daraus machen.

    Liebe Grüße Jaylyn

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr bei mir vorbeischaut und ein Kommentar hinterlasst. Bei Fragen und Anregungen bin ich jederzeit da und nehme diese dankend entgegen.
Liebe Grüße Ani