Sonntag, 24. März 2013

Die Mei Tai und der kleine Tragling

Ich muss gestehen, ich trage unsere Maus total gern, aber nicht im Winter (ich hab einfach keine Jacke dafür).
Da aber hoffentlich bald Frühling wird, habe ich mir eine schöne Frühlings-Mei Tai nach dem ebook von hier genäht.

Es ist ziemlich selbsterklärend (trotzdem hatte ich 1-2 Kopfknoten). Das Nähen (und vor allem das Bügeln - ich hasse bügeln) hat zwar eine Weile gedauert, aber ich find sie echt schick.







Meine Maus war begeistert und ist natürlich RuckZuck eingeschlafen.

Jetzt muss ich nur noch auf den Frühling warten :/.

Und was haltet ihr so vom Tragen, habt ihr es gern getan oder tut ihr es vielleicht noch?

LG Ani

Kommentare:

  1. Oh, Ani, die ist aber schick geworden. Und gar nicht rosa *grins*. Ich habe auch gerne getragen. Mit so einem schicken Teil hätte es noch mehr Spaß gemacht :o) Kram und lg an die 2, Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön liebe Liv. Aber eine in rosa kommt bestimmt auch noch für den Sommer ;) Euch noch einen schönen Abend ;)

      Löschen
  2. Richtig schön frühlingshaft diese Mei Tai. Kein Wunder, dass sich deine Maus darin so wohl fühlt. Ich kam anfangs gar nicht klar mit dem Tragen. Habe es dann aber mit jedem Kind lieber getan :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Ich bin auch eine Tragemama und danke für den Link....ich werde evt. mir auch einen diesmal selbst nähen;-)!
    Hier noch ein Link für die Jacke;-)!
    http://schnabelina.blogspot.de/2010/02/tragejackeneinsatz-tajo-nahanleitung.html?m=1

    Dann kannst Du evt schneller wieder tragen!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hach, die ist ja schön. Die Stoffe finde ich wunderbar! Ich hätte damals auch gerne getragen. Aber mein Sohn fand das nicht schön und hat leider viel geweint. Heute ist er allerdings ein richtiger Kuschler. <3
    Liebe Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,
    bei unseren vier Kindern war wirklich jedes anders, aber am meisten hab ich unseren Sohn getragen, der war sogar beim Kochen auf den Rücken gebunden, da hat er sich am wohlsten gefühlt, die Mädels waren sehr verschieden, und die zweitjüngste wollte manchmal einfach nur abgelegt werden, da war sie am zufriedensten.
    Dein Trageteilchen ist übrigens wunderschön geworden... hätte ich mal schon früher mit dem Nähen angefangen :-)))
    GVLG ♥♥♥
    Tanja

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr bei mir vorbeischaut und ein Kommentar hinterlasst. Bei Fragen und Anregungen bin ich jederzeit da und nehme diese dankend entgegen.
Liebe Grüße Ani